L1.jpg

LEGO® Serious Play®
und playmobil pro.

Elmar_Rauschert.jpeg

Ihr Trainer
Elmar Rauschert

Die nächsten Termine

1.490,- € Netto + 19% USt.

Moderation nach der Methode
LEGO® Serious Play®
und playmobil pro.


13.07.2022 bis 15.07.2022

1.490,- € Netto + 19% USt.

Moderation nach der Methode
LEGO® Serious Play®
und playmobil pro.


22.09.2022 bis 24.09.2022

Facilitator-Training

Lernen Sie in unserem zweieinhalbtägigen Intensiv-Workshop, in einer angenehmen Lernumgebung die Wirkkraft und Vielfältigkeit der Methode für das Coaching, der Arbeit mit Teams, unterschiedlichen Fragestellung des Managements, der Arbeit im Projektmanagement und der Strategieentwicklung auf den Levelstufen 1 bis 3 kennen.

Dabei gehen wir intensiv auf die Bedürfnisse des Kontextes der Teilnehmer ein.

Nach diesem Workshop sind Sie gerüstet eigene Workshops nach dieser Methode zu konzipieren. Menschen und Unternehmen, vor Ort oder Online, bei der digitalen Transition zu begleiten.

L2.jpg

Was ist LEGO® SeriousPlay?

LEGO® SeriousPlay® wurde entwickelt, um wichtige Aspekte des Spielens wie Kreativität, Freude und Inspiration mit ernsten Belangen der Geschäftswelt zu verbinden. Durch die universelle Sprache der Lego®-Steine wird die Kommunikation und das Verständnis erleichtert. Dabei handelt es sich um einen moderierten Prozess, der LEGO®-Steine als metaphorische Modelle einsetzt. Implizites Wissen der Teilnehmer wird sichtbar und die Intelligenz der gesamten Gruppe genutzt. Jeder Teilnehmer ist im Prozess eingebunden und trägt gleichermaßen zur Diskussion und Lösungsfindung bei. Dies führt zu einem gemeinsamen Verständnis und öffnet kreative Lösungsräume auch für sonst komplexe Themen.  

LEGO® SeriousPlay® basiert auf Forschungsergebnissen und Erfahrungen zahlreicher Akademiker und Anwender, die auf der Suche nach effizienteren und effektiveren Lösungen waren, um den komplexen Anforderungen der neuen Geschäftswelt gerecht zu werden.

LSP hat sich mittlerweile zu einem Methodenwerkzeug bis in die Vorstandsetagen entwickelt. Als künftiger Facilitator führen Sie Workshops nach dieser Methode und gelangen zu neuen Denkansätzen, verbesserter Kommunikation und Innovationen. 

Image by insung yoon

Was ist playmobil pro?

PLAYMOBIL pro. hat ähnlich wie LEGO ® SERIOUS PLAY ® die Intension, die Belange der Geschäftswelt zu übersetzen und greifbar zu machen. Seit 2019 sind spezielle Moderatorenkoffer verfügbar. 
Eine neutrale Spielfigur, die als Ausgangspunkt von den Teilnehmern individuell gestaltet werden kann, bildet die Basis. Diese Visualisierung bietet Antworten, durch verschiedenste Interpretationen. Dadurch wird Transparenz und Verständnis geschaffen. Das Modellieren mit den Figuren, das als Katalysator der Gedanken dient, können die Teilnehmer sich ganz auf ihre Intuition verlassen.
Die Vorzüge des Spiels sowie die positive Assoziation mit der Marke PLAYMOBIL sorgen dafür, dass komplexe Ökosysteme konkret und dynamisch werden.

Seminarinhalte?

Theoretischer Input und Grundlagenvermittlung
Individual models, Shared models, System models
Die 4 Grundschritte des Lego®-SeriousPlay® Basisprozesses
Wissenschaftliche Hintergründe, wie Lego®-SeriousPlay funktioniert
Unterschied zwischen Lego®-SeriousPlay und "herkömmlicher" Moderation
Aufbau und Struktur eines LEGO®-Workshops
Aufgaben und Rolle des LEGO®-Prozessmoderators
Zeitmanagement
Systemisches Konsensieren
Identitätsmodell
Personal Model Canvas
Team Model Canvas
Management Model Canvas
Project Model Canvas
Echtzeitstrategien in der Beratung
Denkwerkzeuge
Transfer in das eigene Umfeld
Praktische Übungen

IMG_4497.JPG

Methodik?

Wie wir lernen gestalten:

Damit Sie inspiriert werden, Mut entwickeln und voller Tatendrang und neuem Wissen aus unserem Workshop gehen, gestalten wir unseres Workshops...

· Reflexionsorientiert: Transfer in Ihren Bereich – „Wie können Sie die Methoden für sich nutzen?“

· Erfahrungsorientiert: Teilen von & Einblicke in Erfahrungen aus unserer und Ihrer Praxis

· Praxisorientiert: Lernen durch selbst ausprobieren

· Teilnehmerorientiert: Abstimmen der Inhalte auf Ihren Bereich

· Bedürfnisorientiert: Sie stehen mit Ihren Wünschen im Fokus!

· Interaktionsorientiert: Lernen durch Austausch und Diskussion in der Gruppe 

Seminarziele:

Menschen und Unternehmen bei Transformationsprozessen 
mit eigenen Workshops zu beraten und begleiten.

Voraussetzungen:

Für die Teilnahme sind keine besonderen Vorkenntnisse notwendig.
Kenntnisse in der Moderation von Meetings und Workshop sind von Vorteil, 
allerdings nicht zwingend notwendig. 

Zielgruppen:

Unternehmer und Manager
Führungskräfte
Projektleiter
Moderatoren
SCRUM-Master
Coaches und Trainer
Unternehmensberater
Wirtschaftsmediatoren
Change- und Transformationsmanager
Team- und Organisationsentwickler